Fotos

April 03, 2015
NEW NAMES – am 9. April 2015 im Jovel Club

NEW NAMES – Music for Tolerance lautet auch am 9. April 2015 das Motto; nicht nur ein Zeichen für mehr Toleranz im Leben, sondern auch gegenüber verschiedenartiger Musik und unter Musikern. Eine Grundhaltung, die unser NEW NAMES- Publikum stets bewiesen hat. Musik verbindet eben, über alle Genres hinweg.

Das Triple-Konzert im April 2015 zeigt dies wieder ganz deutlich, unterschiedlicher kann Musik kaum sein:

Morina Miconnet – die besondere Sängerin, deren Lieder  mit dem Begriff „Songwriter-Musik“ nur unzulänglich beschrieben wären. Songs zwischen sanft, leicht bis kraftvoll eindringlich, mit starker, nuancenreicher Stimme dargeboten. Und es darf sogar getanzt werden, einige Songs zwingen sogar dazu…

Ketar – Meine Güte, sind die Jungs clever! Englischsprachige Songs, handgemacht auf geradezu klassischem Besteck (Akustikgitarren, Kontrabass, Bandoneon, um nur einige Instrumente zu nennen), mit der traumwandlerischen Lässigkeit der echten Könner präsentiert. Eindringlich, international – man achte auf den großartigen Satzgesang.

Neuphoria – Deutschsprachiger, melodie- und riffbewusster Rock, voll auf die bekannte 12, von vielen immer gesucht, von Neuphoria gefunden. Kein Gedröhne, sondern kraftvoll gesetztes Zusammenspiel der Instrumente. Kein weinerliches „Abiturient mit Weltschmerz“-Genöle, sondern profunde Texte, mitten aus dem Leben.
Eigentlich Musik für Stadien – bei NEW NAMES auf der muggeligen Clubbühne!

Nach der letzten Band startet wieder die Open Stage, also: ab auf die Bühne und Mitrocken!

Gitarren, Bässe, Amps, Drums – alles ist da. Wer will, kann selbstverständlich auch sein eigenes Instrument mitbringen. Verboten ist: nix – ob Triangel, Dudelsack, Alphorn, einfach loslegen!

Egal ob Einzelmusiker oder ganze Bands: Hier könnt Ihr es krachen lassen!

Am 9. April 2015 im Münsteraner Jovel Club, Einlass 19 Uhr, und wie immer heißt es:

Eintritt frei, Getränke kalt, Musik heiß!

NEW NAMES ist eine Veranstaltungsreihe von Münster Vision e. V.