Fotos

Dezember 01, 2014
NEW NAMES – zum zwölften Mal: Vier neue Topbands im Jovel Club am 5. 12. 2014

Freitag, 5. 12. 2014, ab 20 Uhr im Jovel Club:

Ho, Ho, Ho – der Rock’n’Roll Weihnachtsmann rutscht durch den Jovel-Kamin und hat zum zwölften Konzert der NEW NAMES Reihe im Dezember gleich vier Bands in seinem dicken Sack. Er zappelt schon.

Und diese Bands haben es in sich!

„24 Ours“ – die neue Band von Routinier Eddie Mc Grogan. Unter der Bezeichnung „Omnipop“ bündeln die Bandmitglieder ihre gesamten musikalischen Erfahrungen aus ihren vorherigen illustren Bands wie Cochise, Phillip Boa, Geier Sturzflug, Afterwords, The Price und Anna and the Virulents – mit großen Songs. Das müsste man eigentlich schon (im positiven Sinne) als omnipotent bezeichnen.

https://www.facebook.com/pages/24ours/1590571601166387?fref=nf

„Vaust“ – deutschsprachiger Rap, ohne Abspulen der typischen Phrasen, wie man sie an jeder Ecke hört – ja, das geht. Vaust zeigt es. Von einfühlsam bis wuchtig, unterlegt mit hinreißenden Beats. Erstmals live auf der Büghne – große Premiere für den Mastermind Vimcent Lapi, der schon seit 10 Jahren in der Musikszene seine deutlichen Spuren hinterlässt.

https://www.facebook.com/officialvaust?fref=ts

„Fischer“ – die Band aus dem Münsterland bekennt sich zum Deutschrock. Allerdings definieren sie es neu. Längst vorbei sind die Zeiten der steuif auf der Bühne stehenden Deutschrocker, die Gesinnungstexte ins Mikro murmeln. „Fischer“ räumt dieses Klischee gekonnt beiseite, mit cleveren Songs, druckvoll auf den Punkt.

http://www.fischer-band.de/index.html

„The Esprits“ – englischspachiger Pop auf internationalem Niveau; aus Braunschweig. Tanzbar, eingängig, kraftvolle Texte über das Erwachsenwerden, nächtliche Bekanntschaften und die Geschichten, die sich daraus entwickeln. Jeder hat Ähnliches erlebt – aber diese Band bringt es in die richtige, knallige Form. Begeisternd!

http://www.theesprits.com/

Als ob dies alles nocht genug wäre, startet nach dem Bandquartett erstmals die NEW NAMES OPEN STAGE: alle Bands des Abends, alle Bands, die bisher auftraten oder sich beworben haben und alle Musikergäste sind eingeladen, sich an der Session zu beteiligen. Bringt Eure Gitarren mit, Amps haben wir reichlich!
Dann könnt Ihr auf der Bühne im Jovel-Club rocken bis – open end!
Freunde einpacken, ab in den Jovel Club und es heißt wieder:
Eintritt frei, Getränke kalt, Musik super!

Wir freuen uns auf die Bands, die Session und auf Euch!

Mehr zu NEW NAMES und aktuellen Konzerten:

Ankündigung bei unserem Medienpartner Westfälische Nachrichten

NEW NAMES bei Facebook

NEW NAMES ist eine Veranstaltungsreihe von Vision Münster e. V.