Fotos

Dezember 29, 2016
NEW NAMES – am 12. Januar 2017 live im Jovel Club
2017 geht es weiter mit NEW NAMES – der Konzertreihe mit der neuesten und heißesten Musik, die man finden kann. Drei Bands spielen live für Euch, präsentieren ihre eigenen Songs. Drei verschiedene Musikrichtungen an einem Abend, abwechslungsreicher geht es nicht!
Am 12. Januar 2017 sind bei freiem Eintritt live on stage:
 
SHIPLEY ROAD – benannt nach einer Straße in Toronto, in der Sänger Patrick aufgewachsen ist, begeistern mit emotionalen und berührenden Songs; von Indie bis Folk mit einem Hauch von Melancholie. Nachdem sich die Band im Juni 2015 im wunderschönen Münster gegründet hat, schafften es die vier Musiker bereits auf viele Bühnen bekannter Locations, bewegten die Zuschauer auf lokalen Musikfestivals und veröffentlichten ihr Debüt „The Circle EP“ mit fünf Songs im November 2015. Die Songtexte schaffen es Emotionen in Songs zu übersetzen, die genauso eingängig wie lebhaft sind. Shipley Road repräsentieren nicht nur den Klang der träumerischen kanadischen Vorstadtatmosphäre, sondern illustrieren gleichzeitig den gemeinsamen Weg der Musiker, Elena, Sabrina, Nima und Patrick. Seit Mitte 2016 ist auch Trompeter und Freund David fester Bestandteil der Band.
Shipley Road im Web
 
WHITE CRANE – kommen aus Münster und haben sich 2012 zusammengetan, um gitarrenlastigen Indierock mit catchigen, guten Melodien, ehrlichen Texten und einem Hauch Exzentrik zu spielen. Die Bandmitglieder spielten u.a. in Bands wie Käfer K, Song and Dance, Port und Willschrey.
White Crane sind: Hilmar (Gesang), David (Gitarre), Florian (Gitarre), Lukas (Bass), Herby (Schlagzeug).
Ihre Palette an musikalischen Vorlieben ist recht breit, was nicht zuletzt ihren unterschiedlichen Werdegängen geschuldet ist.
Einig sind sie sich aber in ihrer Vorliebe für Emo-Bands der 90er, als „Emo“ für Popmusik von Hardcore-sozialisierten Musikern stand. Texas is the Reason, Sunny Day Real Estate, Hey Mercedes, Get Up Kids, the Weakerthans, Jimmy Eat World, Mineral und Karate gehören dabei zu ihren Favoriten.
Der Sound dieser Bands ist auch maßgeblich prägend für die Entwicklung ihres eigenen, klanglichen Bandprofils.
Die Debüt-EP „good luck then, yours truly“ ist 2013 released worden; es folgten viele Live-Shows unter anderem zusammen Mission auf Burma (USA), Lescop (F) und Ende November ein Gig mit Blankets und Randall Flaggs aus Münster im Gleis 22.
Nach einigen Umbesetzungen haben sie jetzt die passende Besetzung gefunden, mit der sie gerade eine neue EP aufzunehmen. Und bei NEW NAMES gibt es das neue material direkt auf die Ohren!
White Crane im Web
 
SIGGI PROUDLY PRESENTS TALENTS – Siggi Mertens, Lehrer, Musiker und einem großen Kreis von Gitarristen bekannt als You Tube Gitarrentutor, stellt in diesem Projekt musikalische Talente vor.
Das sind in erster Linie Gesangstalente aus dem Umfeld Schule, die aktuelle Popsongs zum Besten geben, aber auch Sängerinnen und Instrumentalisten, die schon auf eine musikalische Vergangenheit verweisen können und sich nun auf einer größeren Bühne etablieren wollen.
Einige der Talente konnten schon bei DSDS, Rising Star und anderen Wettbewerben ihr Können präsentieren, in MS und Umgebung war SPPT in diesem Jahr z.B. Gast auf dem Hafenfest, dem Emsdettener Sommer oder dem Hansaviertelfest in Greven.
Begleitet werden die Talente von einer Backingband, die in der Lage ist, den unterschiedlichen Songs aus den verschiedenen Genres ( Rock, Soul, Funk und Blues) gerecht zu werden und so „den Teppich ausrollen“, auf dem sie sich abwechselnd dem Publikum präsentieren können. Man darf gespannt sein, wer bei NEW NAMES am Mikro steht.
Siggi Proudly Presents Talents im Web
 
Generell gilt: Eintritt frei, Getränke kalt, Musik heiß!
NEW NAMES ist eine Veranstaltungsreihe von Münster Vision e. V.