Archive

März 22, 2016
Am 17. April bietet NEW NAMES eine besonders große Bühne: Das Messe und Congress Centrum Halle Münsterland feiert seinen 90ten Geburtstag - und NEW NAMES feiert mit! Das Dreifach-Konzert findet daher ausnahmsweise nicht im Jovel Club, sondern in der großen ehrwürdigen Halle Münsterland statt. Großer Raum, großes Publikum, große Musik! Mit dabei sind: Drive Darling Die Band verbindet in Ihren Melodien geschickt Klänge des Southern und Alternative Rock ausAmerika mit Brit-Pop aus Großbritannien. Texte, die zum Nachdenken anregen. Melodien, die den Wunsch entwickeln, im Cabrio an den Strand zu fahren, abzuschalten, die Drehzahl zu verringern, den Moment zu ...
Weiterlesen

März 22, 2016

Im April zeigt NEW NAMES mal wieder die ganze Bandbreite der Musik - Music for Tolerance eben...

Am 14. April 2016 live on Stage im Münsteraner Jovel Club:

Ronja

Die Singer/Songwriterin aus Münster lebt für die Musik. Bereits mit 12 Jahren begann sie, ihre Gefühle in eigenen Liedern zum Ausdruck zu bringen. Die überwiegend besinnlich-melancholischen Pop-Stücke erzählen Geschichten über Begegnungen, Freude, Leid, Euphorie, Sehnsucht und die bunte Achterbahn des Lebens. Nachdem sie ihre Musik früher überwiegend für Bandprojekte einsetzte, fokussiert sie sich seit 2015 ...

Weiterlesen

März 20, 2016
Ein tolles, sehr abwechslungsreiches Triplekonzert: Christine Keller mit Klassik, Kasinoblock mit ausgefuchstem Powerpop und schließlich die Allstar-Band "Zöller & Konsorten". Unterschieldicher können Musikrichtungen nicht sein, das passte hervorragend zu unserem Motto "Music for Tolerance". Der nächste NEW NAMES Abend ist schon in Vorbereitung, am 14. April 2016 - dann heißt es wieder: Eintritt frei, Getränke kalt, Musik heiß...  
Weiterlesen

März 01, 2016
Auch im März gibt es bei NEW NAMES wieder drei neue Bands bzw. Interpreten, die man sehen und hören sollte. Am 10. März live on Stage im Münsteraner Jovel Club: Christine Keller Die Pianistin gab schon in ganz Deutschland mit dem Trompeter Dirceu Braz Konzerte, vorab ist sie auf ihrer CD "Sorg Dich nicht, hör Musik" zu hören. Sie präsentiert ihre eigenen Lieder voller Tiefe und Wissen, eindringlich, von zart bis schwungvoll. Kasinoblock Die Musik der vier Könner aus dem Münsterland kann man als Kombination von Alternativ-Rock und modernem Deutschrap, mit Einflüssen aus dem Pop- und Elektrobereich, beschreiben. Groovige, rockige und ruhige Nummern ...
Weiterlesen