Archive

März 16, 2015
Ein cooles Triple im Münsteraner Jovel Club, bunter konnte die Mischung kaum sein: "Black as Chalk" servierten Indie-Rock - vom Leadsänger mit herausragender, besonderer Stimme garniert. Danach stürmte der Rap die Bühne, durch "Milky", von dem wir ganz sicher noch viel hören werden. Erst in einer Unplugged-Band, von zart bis eindringlich, bis schließlich mit voller Wucht und vollem Bandbesteck. "Ben Papst" schließlich bildete mit clever gemachten deutschsprachigen Popsongs den Abschluss. Da waren Könner am Werk! Der nächste NEW NAMES Gig ist schon Vorbereitung, startet am 9. April 2015, dann heißt es wieder: Eintritt frei, Getränke kalt, Musik heiß...
Weiterlesen

März 16, 2015
Nach dem Spiel ist vor dem Spiel - das gilt nicht nur für Fußballer. Auch für Musiker ist die Nachbereitung eines Auftritts eine wichtige Angelegenheit. Besonders hilfreich sind hier kompetente Betrachter von außen, die ohne "Betriebsblindheit" bewerten können. Vor dem NEW NAMES Triple-Konzert am 12. März 2015 fanden sich die Bandmitglieder des Februar-Konzertes zusammen, um im Backstagebereich die Videomitschnitte ihrer Auftritte erstmals zu sehen. Diesmal wurden die Musiker von Ulrich Rademacher, Leiter der Westfälischen Schule für Musik und NEW-NAMES-Mastermind Steffi Stephan beraten. Die Kritik umfasst alles Denkbare: Vom optischen Auftritt der Band, über Bewegungsmuster auf der Bühne, Kompositorisches, Arrangements bis hin zur Auswahl der richtigen Gitarrensounds. Die ...
Weiterlesen